News und Events aus der Region
Mittwoch, 08 August 2018 18:30

Aktuelle Polizeimeldungen vom 08.08.2018

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Aalen und Essingen: Mehrfache Anrufe von falschen Polizeibeamten

Obwohl bereits vielfach in sämtlichen verfügbaren Medien vor der Masche des "falschen Polizeibeamten" gewarnt wurde, lassen die Betrüger nicht nach. Alleine am Dienstagabend erstatteten fünf Mitbürger aus Aalen und Essingen Anzeige, nachdem sie entsprechende Telefonanrufe erhalten hatten. Glücklicherweise hatten entsprechende Warnmeldungen Erfolg: Keiner der Angerufenen ließ sich hinters Licht führen, so dass niemandem ein Schaden entstand.

Trotz allem wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Täter die Telefonnummern so manipulieren können, dass bei den angerufenen Personen oftmals sogar die 110 angezeigt wird. Generell gilt: Händigen Sie nie Bargeld, Schmuck oder sonstige Wertgegenstände an Unbekannte aus, die sich als Polizeibeamte ausgeben und angeblich nur "ihr Bestes" im Sinn haben und beenden sie die Gespräche.

Aalen: Großen Ärger eingehandelt

Mit der Hartnäckigkeit eines Ladendetektives hatte eine 21-Jährige wohl nicht gerechnet. Die junge Frau hatte am Dienstagabend kurz vor 19 Uhr in einem Ladengeschäft in der Carl-Zeiss-Straße eine Handyhülle entwendet. Nach dem Diebstahl war sie mit ihrem Pkw davon gefahren. Der Detektiv, der den Diebstahl beobachtet hatte, nahm kurzerhand mit seinem Pkw die Verfolgung auf und gab gleichzeitig per Telefon der Polizei Bescheid. Die 21-Jährige konnte daher von Beamten des Polizeireviers Aalen in der Johann-Gottfried-Pahl-Straße angehalten und kontrolliert werden. Sie räumte den Diebstahl ein und gab die Handyhülle wieder zurück.

Oberkochen: Die Polizei hilft fast immer

Zusammen mit einer Freundin ging eine 24-Jährige am Dienstagmorgen gegen 2.40 Uhr zum Aussichtspunkt Tierstein, um dort die schöne Aussicht zu genießen. Als die beiden Frauen zu ihrem Fahrzeug zurückgehen wollten, hörten sie seltsame Geräusche, was sie vermuten ließ, dass sich in der Nähe Wildschweine aufhalten würden. Die beiden verständigten die Polizei, die selbstverständlich rasch zu Hilfe eilte. Beamte des Polizeireviers Aalen sammelten die jungen Frauen ein und begleiteten sie zurück zur Straße.

Rainau-Dalkingen: Versuchter Einbruch

In den frühen Morgenstunden versuchte ein Unbekannter am Mittwoch in ein Gebäude in der Hofstraße einzudringen. Der Täter hob gegen 1.30 Uhr das Gitter eines Lichtschachtes heraus und schlug anschließend das Kellerfenster ein. Da der Unbekannte trotzdem nicht ins Gebäude gelangen konnte, ließ er von seinem Vorhaben ab. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Ellwangen: Immer die schwarzen Schafe

Über den Notruf 110 teilte eine Frau am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr mit, dass auf der Straße Am Schönenberg ein schwarzes Schaf unterwegs ist. Das Tier, das seinem Besitzer ausgebüxt war, konnte rasch wieder eingefangen werden und hat seinen Ausflug in den Straßenverkehr offenbar gut überstanden.

Ostalbkreis: Brand einer Holzfirma in Bettringen

Ein Brand in einer Holzfirma ist am Mittwochnachmittag in der Güglingstraße ausgebrochen. Das Feuer wurde um 13:43 Uhr über Notruf gemeldet und hatte sich innerhalb kurzer Zeit im Gebäude ausgebreitet. Firmenmitarbeiter und eine Familie, welche in einer im Gebäude befindlichen Wohnung lebt, kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Die Löscharbeiten dauern mit Stand 15:15 Uhr an. Es kommt derzeit zu einer erheblichen Rauchbelästigung, weshalb Anwohnern empfohlen wird, Fenster und Türen geschlossen zu halten.  Neben der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, dem DRK und Polizei ist auch der Bauhof im Einsatz. Die Ortsvorsteherin und der Ordnungsamtsleiter machen sich vor Ort ein Bild. 

Bopfingen: Jugendlicher bei Unfall verletzt

Ein Fahrer eines Abfallsammelfahrzeuges war am Mittwoch gegen 11.25 Uhr mit der Leerung von Altpapiertonne in der Straße Am Riederer Feld beschäftigt. In dem Moment, wie er die am Greifarm hängende Tonne wieder auf den Gehweg absetzen will, passierte ein 17-jähriger Fußgänger den Lkw. Der Jugendliche wurde dabei leicht am Kopf verletzt und musste anschließend in ein Krankenhaus verbracht werden.

 

 

Gelesen 25 mal