MeineOstalb
News & Events aus der Region
Mittwoch, 02 August 2017 12:00

Schwäbisch Gmünd: 20 Feuerwehrleute ausgezeichnet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schwäbisch Gmünd: 20 Feuerwehrleute ausgezeichnet Bild: Schwäbisch Gmünd
Schwäbisch Gmünd (sv)
 

Zur Abnahme des Leistungsabzeichens der Freiwilligen Feuerwehr traten dieses Jahr insgesamt 60 Gruppen aus dem Ostalbkreis in Neuler an. Hinter der Abnahme des Leistungsabzeichens steckt nicht nur der Wettkampfgeist, sondern insbesondere auch die damit verbundene, intensive Vorbereitung und Ausbildung für den Ernstfall.

 
Die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd stellte sich mitunter erfolgreich mit drei gemischten Gruppen aus Schwäbisch Gmünd, Wetzgau, Bettringen, Hussenhofen, Straßdorf und Großdeinbach den Prüfungen zum Erwerb des Silbernen Leistungsabzeichens von Baden-Württemberg. 

Unter der Führung der Gruppenführer Andreas Anklam, Carmen Bundschuh und Uli Herkommer wurden 20 Feuerwehrleute mit dem Leistungsabzeichen in Silber ausgezeichnet. Wochenlanges Üben, stets unter genauster Beobachtung verschiedener Kreisschiedsrichter, Abteilungskommandanten, Zug- und Gruppenführer, stand als Vorbereitung auf die Prüfungen für die Teilnehmer auf dem Programm. Neben einem Löscheinsatz mit Atemschutz muss die Gruppe zeigen, dass sie einen technischen Hilfeleistungseinsatz, Rettung von Menschen aus Notlagen und Erster Hilfe ausreichend beherrscht. Mit dem Silbernen Leistungsabzeichen in Silber wurden Thomas Kolb, Dominik Barth, Dennis Fuchs, Ali Özcan, Jens Soukup, Alina Kleesattel, Laura Vogt, Julia Stäbler, Carmen Bundschuh, Jan Stegmaier, Michael Friedel, Joachim Bräutigam, Philipp Seitzer, Benedikt Kerßens, Tobias Kolb, Florian Nuding, Florian Hirner, Tobias Hirner, Patrick Scherrenbacher und Matthias Maier ausgezeichnet.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 172 mal

Schreibe einen Kommentar