MeineOstalb
News & Events aus der Region
Dienstag, 10 Oktober 2017 12:00

Schwäbisch Gmünd: Tag der Kulturen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schwäbisch Gmünd: Tag der Kulturen Bild: Schwäbisch Gmünd

Am Sonntag, 15. Oktober, findet zum sechsten Mal der „Tag der Kulturen“ statt. Ein buntes Programm gibt es 13 bis 18 Uhr am Kalten Markt.

Schwäbisch Gmünd (sv). Auch dieses Jahr wird es wieder einen Tag der Kulturen geben, der mit verschiedenen Veranstaltungen die kulturelle Vielfalt der Gmünder Stadtbevölkerung sicht- und erlebbar machen wird. Entstanden ist der Tag der Kulturen aus den „Internationalen Tagen“ heraus, die mit zahlreichen Vereinen und Verbänden in der Gmünder Innenstadt viele Jahre durchgeführt wurden. Eine kleine Gruppe aus dem Handlungsfeld „Aktives Zusammenleben“ hatte die Idee weiterentwickelt zum „Tag der Kulturen“. Ähnlich wie bei den internationalen Tagen soll bei einem gemeinsamen Fest die Internationalität und die kulturelle Vielfalt Schwäbisch Gmünds sichtbar gemacht werden. 

Der Tag der Kulturen ist dieses Jahr eingebettet in die Internationale Woche und stellt den Höhepunkt dieser Woche dar. Er findet bereits zum sechsten Mal statt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt besonders auf dem Thema Integration. Die hohen Zuwanderer- und Flüchtlingszahlen stellen auch für die Stadt Gmünd eine Herausforderung dar. Umso wichtiger ist es solch einen Tag zu feiern um zu zeigen, dass man diese Herausforderung gemeinsam bewerkstelligen kann und es viele Beispiele für gelungene Integration gibt. Neben der Möglichkeit der Begegnung soll an verschiedenen Beispielen gezeigt werden wie eine sinnvolle Beteiligung und Integration von Neuzuwanderern in die Stadtgesellschaft aussehen und wie Interessierte dies konkret unterstützen können. 

Am Sonntag, den 15. Oktober findet der Tag der Kulturen mit buntem Programm auf dem Kalten Markt in der Gmünder Innenstadt von 13 bis 18 Uhr statt. Geboten werden Tanz und Folklore; Live Musik und internationale Speisen von insgesamt 21 Gmünder Vereinen und Verbänden. Weitere Infos gibt Hermann Gaugele oder Martina Häusler von der Stabsstelle Integration in der Anlaufstelle Pfiff am Bahnhofsplatz 8, Telefon: 07171/1819336.

Voraussichtlicher Programmablauf:

13 Uhr - Begrüßung durch Ersten Bürgermeister Dr. Joachim Bläse mit Vorstellung des Moderators Pat Mueller 
13.15 Uhr - 2 Tänze CUD Cardak 2012 e.V.
13.30 Uhr - Überleitung zum Interview Ehrenamt
14.15 Uhr Tanzvorführung Jugendarbeit
14.30 Uhr - Quiz Vorstellung / Interview Integrationsforum
14.45 Uhr - Folklore Gruppe Harmonie
15 Uhr - Quiz
15.30 Uhr - Süschiant
15.55 Uhr - Interview mit Musikschulleiter Friedemann Gramm 
16 Uhr - Flashmob
16.10 Uhr - Thailändische Gruppentänze
16.20 Uhr - Griechische Tanzgruppen
16.40 Uhr - *Mit Vorbehalt - Theaterstück: Höllenfeuer - Luther der Rebell
17 Uhr - Quiz IGB
17.10 Uhr - Tamilische Tanzgruppe
17.20 Uhr Träumer
17.55 Uhr - Endmoderation
Ergänzung: AhA-Kids (Aussiedler helfen Aussiedlern) 

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 62 mal

Schreibe einen Kommentar