MeineOstalb

MEINEOSTALB.de

Montag, 06 November 2017 06:00

Schloss Baldern: Ein Rückblick auf eine erfolgreiche Saison 2017 mit vielen Highlights Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schloss Baldern Schloss Baldern Bild: Oettingen-Wallerstein

Die Saison 2017 geht dem Ende entgegen und Schloss Baldern blickt auf ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und Sonderführungen zurück.

Gäste und Touristen von Nah und Fern besuchten das Schloss und konnten neben den klassischen Schlossrundgängen in mehr als sechs unterschiedlichen Themenführungen die Geschichte der Schlossanlage in vielen Facetten kennenlernen. Ob auf den Spuren der Balderner Dienstboten, einem diskreten Blick hinter versteckte Türen oder einem unterhaltsamen Streifzug für die ganze Familie: zahlreiche Besucher ließen sich auf eine Zeitreise durch vergangene Jahrhunderte entführen.

Für Liebhaber klassischer Musik fand Ende Mai wieder das große Abschlusskonzert der Rosetti-Festtage im prächtigen Ballsaal statt, bei der neben Mozart und Haydn auch wieder viele Kompositionen Antonio Rosettis zu hören waren, dem bekannten Komponisten des Wallersteiner Fürstenhofes des 18. Jahrhunderts.

Für ein wenig britische Atmosphäre sorgten die English-Teatimes in den Fürstenzimmern, die allen Gästen eine traditionelle Teezeremonie nach englischem Vorbild boten.

In den Sommermonaten nutzten wieder zahlreiche Brautpaare die romantische Kulisse Balderns für den wichtigsten Tag im Leben. Als Höhepunkt zählte zweifelsfrei die Hochzeitsfeier von Yoanna & Charlie Hanbury im Juli, bei der nicht nur internationale Prominenz, sondern auch Hochadel aus aller Welt zu den Hochzeitsgästen zählte.

Doch neben zahllosen Aktivitäten wurden auch viele Sanierungsarbeiten am Schloss vorgenommen. Mehr als 100 Fenster erhielten einen neuen Anstrich, ein Teil der Festsaaldecke konnte nach einem Wasserschaden restauriert werden und auch im Schlosshof wurden mehrere Fassaden erneuert.

Doch nach der Saison ist vor der Saison…

Aktuell wird das Schloss für die kalte Jahreszeit eingewintert. Alle Exponate der Waffensammlung werden geputzt und neu konserviert um gut durch den Winter zu kommen.

Auch die Vorbereitungen für das kommende Jahr sind bereits in vollem Gange: denn Schloss Baldern feiert 2018 bereits zum 300sten mal den Beginn eines großen Umbaus. Eine alte Burg musste weichen um die heutige barocke Schlossanlage zu schaffen.

Im Jubiläumsjahr erwartet die Schlossbesucher zahlreiche Neuerungen und spannende Highlights. Eine kleine Ausstellung in den ehemaligen Bibliotheksgewölben gibt Einblicke in die Erbauung des Residenzschlosses. Erstmals bietet sich für alle Interessierten am Internationalen Museumstag die Gelegenheit, mit einer exklusiven Führung das Schloss „Vom Keller bis zum Dachboden“ kennenzulernen. Alle detaillierten Veranstaltungen und Termine finden Sie in Kürze online unter fuerstwallerstein.de/schlossbaldern

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 130 mal

Schreibe einen Kommentar