MeineOstalb
News & Events aus der Region
Montag, 10 Juli 2017 18:00

VfR schlägt Regionalligist 1.FC Nürnberg II mit 3:2

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zwei Wochen vor dem Saisonauftakt in der 3. Liga hat der VfR Aalen Regionalligist 1.FC Nürnberg II im Testspiel in Segringen mit 3:2 (2:1) geschlagen.


Die Aalener erwischten einen Start nach Maß. Eine sehenswerte Kombination schloss Marcel Bär nach Querpass von Sebastian Vasiliadis am langen Pfosten bereits nach vier Minuten zur Führung der Schwarz-Weißen ab. Den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Feil (36.) konterte Sebastian Vasiliadis noch vor der Pause. Der Youngster drückte eine mustergültige Flanke von Sascha Traut per Kopf zum 2:1 über die Linie.

Ebenfalls Köpfchen bewies Gerrit Wegkamp nach Wiederbeginn, als der die Aalener Führung auf Vorarbeit von Patrick Schorr auf 3:1 schraubte. Mit dem Schlusspfiff markierte Nürnbergs Hofmann den 2:3-Endstand.

„Es war heute ein guter Test. Im Mittelfeld hatten wir zu wenig Zugriff, vor der Pause war noch der eine oder andere Ball zu viel nach hinten dabei. Das hat sich nach dem Seitenwechsel verbessert, als wir mit zwei Spitzen agiert haben. Der vierte Treffer wäre möglich gewesen und hätte uns noch etwas mehr Ruhe gegeben, insgesamt war die Partie für uns sehr aufschlussreich“, so Cheftrainer Peter Vollmann.

Den nächsten Test bestreiten die Aalener am kommenden Mittwoch bei der TSG Schnaitheim. Anstoß im Sportpark Moldenberg ist um 18.30 Uhr.



VfR Aalen (1. HZ): Bernhardt – Traut, Müller, Rehfeldt, Schulz, Welzmüller, Bär, Stanese, Vasiliadis, Morys, Schnellbacher.
VfR Aalen (2.HZ): Husic – Schulz (65. Papadopoulos), Müller, Geyer, Schorr, Bär, Feil, Preißinger, Vasiliadis, Wegkamp, Kader.
Tore: 0:1 Bär (4.), 1:1 Feil (36.), 1:2 Vasiliadis (43.), 1:3 Wegkamp (51.), 2:3 Hofmann (90.)

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 225 mal

Schreibe einen Kommentar