MeineOstalb
News & Events aus der Region
Donnerstag, 21 September 2017 18:00

VfR Aalen feiert Oktoberfest mit Test gegen Bundesligist VfB Stuttgart

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Auf einen echten Testspiel-Knaller dürfen sich die Fußballfans der Region in der nächsten Länderspielpause freuen. Am Freitag, den 6. Oktober 2017, empfängt der VfR Aalen in der OSTALB ARENA Bundesligist VfB Stuttgart zum Schwaben-Duell. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

 


"Ein VfR-Tag für die ganze Familie"
Markus Thiele, Geschäftsführer VfR Aalen

Umrahmt wird die Partie von einem großen Oktoberfest unter der Nordtribüne, das Duo „Schorschi und Mario“ sorgt für die entsprechende Partystimmung. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

„Wir freuen uns sehr, den VfB Stuttgart nach 2015 wieder bei uns im Rohrwang begrüßen zu dürfen. In Kombination mit dem Oktoberfest soll der 6. Oktober ein VfR-Tag für die ganze Familie werden“, so VfR-Geschäftsführer Markus Thiele.

Der Vorverkauf für diese Begegnung startet am 19. September um 10 Uhr an allen ReservixVorverkaufsstellen, über die Tickethotline 0180 6050400 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) und das Online-Ticketportal unter www.vfr-aalen.reservix.de

Fans des VfB Stuttgart können Tickets für den Gäste-Stehplatzbereich H (Westtribüne) und den Gäste-Sitzplatzbereich auf der Nordtribüne ebenfalls über diese Kanäle erwerben.

Dauerkartenbesitzer des VfR Aalen erhalten für diese Partie ein Vorkaufsrecht auf ihre Plätze aus dem Ligabetrieb. Diese sind bis einschließlich Sonntag, 24.09., reserviert. Alle nicht wahrgenommenen Optionen gehen danach in den freien Verkauf. Dauerkartenoptionen können unter www.vfr-aalen.reservix.de , über die Tickethotline 0180 6050400 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) und im VfR-Fanshop in der Bahnhofstr. 10 in Aalen wahrgenommen werden.
Die Einlösung der Dauerkartenoption für das Freundschaftsspiel gegen den VfB Stuttgart ist über den Onlineshop ganz einfach. Es wird lediglich die Dauerkarte benötigt, auf der alle Informationen abgedruckt sind:
● 4-stelliger Dauerkarten-Code (bestehend aus Zahlen u./o. Buchstaben) ● Block (+ Reihe & Platz bei Sitzplätzen) ● Vor- & Nachname des Bestellers der DauerkarteFans, die mehrere Dauerkarten besitzen, reichen die Angaben einer Karte für die Wahrnehmung der Option aller Plätze aus (die weiteren Plätze werden im Warenkorb automatisch mit angezeigt).

Die Eintrittspreise im Überblick:

Sitzplatz Nord-Tribüne
Vollzahler: 20 € ermäßigt: 15 € Kind: 7 €
Familienblock (Block N)
bei gleichzeitigem Kauf einer Kinderkarte erhält der Erwachsene seine Karte ermäßigt, nur in Kombination buchbar, Kinderkarte dient am Eingang als Ermäßigungsnachweis

Familienblock Erwachsener (ab 14 Jahre): 15 Euro

Familienblock Kind (6 bis einschl. 13 Jahre): 5 Euro

Stehplatz Vollzahler: 10 € ermäßigt: 7 € Kind: 3 €
Gruppenpreis Block O (Sitzplatz) + Stehplatz Blöcke T, V, U und Steh Süd (Mindestabnahme 10 Tickets)  Bestellung per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sitzplatz Block O: 15 Euro Stehplatz (T, V, U, Steh Süd): 7 Euro
Rollstuhltribüne

Rollstuhlfahrer inkl. Begleitperson: 5 Euro (Bestellung bis 29.09. per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Jeweils 2 Euro Tageskassenaufschlag auf die o.g. Vorverkaufspreise.
Freier Eintritt: Kinder von 0 bis einschl. 5 Jahren (kein Sitzplatzanspruch)

Ermäßigt: Jugendliche von 14 bis einschl. 17 Jahren, Schüler, Azubis, Studenten, Freiwilligendienst- oder Wehrdienstleistende, Rentner, Mitglieder VfR Aalen, Kundenkarteninhaber Stadtwerke Aalen, Schwerbehinderte (Begleitperson freier Eintritt: NUR MIT VERMERK „B“ IM SCHWERBEHINDERTEN-AUSWEIS!).

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 492 mal

Schreibe einen Kommentar