MeineOstalb
News & Events aus der Region
Dienstag, 08 August 2017 06:00

WFV-Pokal: TSG Hofherrnweiler hofft auf 12. Mann zur Unterstützung

Artikel bewerten
(1 Stimme)

In der zweiten Runde des DB Regio-wfv-Pokals empfängt die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach den Oberligisten 1. Göppinger SV im VR-BANK Sportpark. Anpfiff der Partie ist am Mittwoch (9. August) um 17:45.

Nach dem 3:0 gegen den 1. FC Frickenhausen freuen sich die 1899er auf das Duell gegen den Oberligisten. Gianni Coveli und seine Mannen besiegten den TSGV Waldstetten mit 1:0. Ein Treffer von ... in der ... Minute sicherte dem GSV die zweite Runde. Ein Grund für den knappen Ausgang der Partie könnten die vielen Verletzten der Coveli-Elf sein. Dass die Göppinger trotzdem den Sprung in die zweite Runde geschafft haben, zeigt welche Qualität sich in diesem Kader befindet. "Göppingen gehört sich zum Besten was die Oberliga Baden-Württemberg zu bieten hat. Für uns ist dieses Spiel das Highlight der Vorbereitung", sagt Benjamin Bilger. Um dem Favoriten ein Bein stellen zu können müssen die 1899er von der ersten Minute hochkonzentriert zu Werke gehen. Anders, wie gegen Frickenhausen müssen die einfachen Fehler vermieden werden. Göppingen hat in der Offensive ausreichend Möglichkeiten, um solche Fehler eiskalt zu nutzen. "In der ersten Halbzeit haben wir Frickenhausen durch unsere Fehler stark gemacht. Wir müssen konsequent spielen und einen frühen Rückstand vermeiden. Wenn wir die Partie lange offen gestalten können, dann ist in so einem Spiel alles möglich", sagt Bilger. Wer gegen Göppingen in der Startformation stehen wird bleibt offen. Die Neuen Maxi Blum, Max Discher und Denis Burkert haben einen sehr guten Job gemacht. Auch die Jungs, die von der Bank reingekommen sind haben sich nahtlos eingefügt. "Wir haben einen guten Kader. Ich werde mit Mischa Welm entscheiden, wie wir aufstellen. Eins ist aber sicher, dass alle heiß aus diese Partie sein werden", sagt Bilger, der hofft, dass zahlreiche Fans den Weg in den VR-BANK Sportpark finden werden. "Wir brauchen den 12. Mann um so ein Spiel zu gewinnen", hofft Bilger.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 311 mal

Schreibe einen Kommentar