MeineOstalb

MEINEOSTALB.de

Donnerstag, 18 Januar 2018 12:00

TSG-Tischtennis: Erneut Erfolge zu feiern

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
TSG-Tischtennis: Erneut Erfolge zu feiern Bild: TSG Hofherrnweiler

Vergangenes Wochenende waren die Württembergischen Meisterschaften der Jugend in Betzingen und der Senioren in Korntal. Nach unzähligen Siegen auf Bezirksebene waren wir die TSG Hofherrnweiler nun auch auf württembergischer Ebene sehr erfolgreich.

Erstmals hat die TSG Hofherrnweiler nun auch einen Württembergischen Meister in ihren Reihen: Leo Jägerhuber/Christian Lange gewannen das Doppel der Jungen U13. Leo Jägerhuber wurde zusätzlich Vize-Meister im Einzel U13.

Tischtennis-Abteilungslteiter Klaus Leinmüller startete bei den Württ. Meisterschaften der Senioren U60 in Korntal. Im Einzel beendete er die Vorrunde ohne Niederlage als Gruppenerster, auch im Achtelfinale konnte er als Sieger die Platte verlassen. Im Viertelfinale erwies sich aber der Deutschrusse Petr Fischer vom TTC Wangen als  zu stark. Der fünfte Platz war bereits ein schöner Erfolg. 

Noch besser lief es im Doppel. Hier wurde dem TSG-Spieler Leinmüller Gegner Siegbert Schiller vom TSV Ertingen zugelost, ein Linkshänder mit ähnlicher Spielstärke. Nach Siegen im Achtel- und Viertelfinale am Samstag, gewannen wir am Sonntag auch das Halbfinale und standen gegen Jagst / Fischer im Finale (1840 bzw. 1760 TTR Punkte). Erster Satz 11:8 gewonnen, zweiter Satz 6:2 und 10:8 vorne, die Sensation lag in der Luft... Und dann machten die Favoriten 17 Punkte hintereinander... Unglaublich! 

Württembergische Vize-Meister im Doppel Senioren U60: Siegbert Schiller / Klaus Leinmüller

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 96 mal

Schreibe einen Kommentar