MeineOstalb
News & Events aus der Region
Dienstag, 19 September 2017 13:25

TSG Hofherrnweiler: U19 sichert sich wichtigen Auswärtszähler

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am zweiten Spieltag der Verbandsstaffel trennten sich der SV Fellbach und die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 1:1. Hannes Discher rettete den Jungs von Jürgen Roder und Udo Zolnai den Auswärtszähler.

Auf dem Kunstrasenplatz in Fellbach entwickelte sich eher ein durchschnittliches Verbandsstaffelspiel. Die Gastgeber setzten bereits in der fünften Spielminute ein Ausrufezeichen. Ein langer Ball auf die linke Offensivseite konnte von der TSG nicht geklärt werden. Samuel Wehaus konnte ohne Probleme zur 1:0-Führung für die Heimmannschaft einschieben. Fellbach versuchte es immer wieder mit langen Bällen was die TSG-Hintermannschaft immer wieder vor Probleme stellte. Die Gastgeber kamen zu der ein oder andren Chance, welche aber dann vergeben wurden. Es dauerte bis zur 20. Spielminute ehe die TSG ihre erste Offensivaktion hatte. Yannick Schmidt brachte einen Freistoß aus der halblinken Außenposition in den Strafraum. Hannes Discher war per Kopf zur Stelle. Der Ball landete im Tor.  Der Schiedsrichterassistent hatte aber bereits die Fahne gehoben, da Discher im Abseits stand. Dies sollte die einzige Chance in der ersten Spielhälfte für die TSG-Jungs gewesen sein. Somit ging es mit einer gerechten Führung für die Gastgeber in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit kamen die Jungs vom Sauerbach besser ins Spiel. Fellbach wollte das Ergebnis verwalten und versuchen mit dem ein oder anderen Konter für die Entscheidung zu sorgen. Die Hintermannschaft um Simon Rupp und Samuel Schwarzer waren aber nun besser auf die langen Bälle eingestellt und konnten immer klären. Der Ausgleich dann in der 62. Spielminute. Nach einem Freistoß war wiederum Hannes Discher per Kopf und erzielte den 1:1-Ausgleichstreffer. Man  merkte beiden Mannschaften nun an dass sie mit einer Punkteteilung zufrieden wären. Fellbach behielt seien Spielweise bei und die TSG versuchte das Spiel zu beruhigen. Chancen waren aber weiterhin Mangelware. Ein Freistoß in der 83. Spielminute  aus 17 Metern von Hannes Discher konnte der Gästekeeper nur abklatschen lassen. Der Nachschuss von Fabrizio Lo Giudice klatschte auf die Latte. Somit blieb es beim gerechten Unentschieden. Am kommenden Samstag gastiert die SG Sonnenhof Großaspach am Sauerbach. Zuvor steht aber noch am heutigen Mittwoch (20. September) das Verbandspokalspiel in Laupheim an.


TSG: Cakar – Niess, Grimm, Schwarzer, Rupp, Nietzer, Discher, Kardas, Maron, Krohmer (56. Grimm), Schmidt (44. Lo Giudice).
Tore: 1:0 Wehaus (6.), 1:1 Discher (64.).

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 153 mal

Schreibe einen Kommentar