MeineOstalb
News & Events aus der Region
Montag, 17 Juli 2017 06:00

Choice Acrobatic Bewitched bei der WM der Showgruppen in Vestfold/Norwegen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die MTV Sportakrobaten üben für Oslo Die MTV Sportakrobaten üben für Oslo Bild: MTV Aalen

Seit Monaten wird trainiert, die Choreographie verfeinert, werden Kostüme umgenäht, weil die Sportler wachsen, es wird Equipment gepackt und verpackt. Denn es wartet eine große Herausforderung auf die Showgruppe des MTV Aalen. Ab dem 24. Juli geht's ins norwegische Vestfold, 126 Kilometer von Oslo entfernt im schönen Sandefjord gelegen.

(ebs). "Wir haben uns als 'DTB-Showgruppe' im Rahmen des Wettbewerbs 'Rendesvouz der Besten' für die Gym for Life World Challenge, die Weltmeisterschaft der Showgruppen qualifiziert und werden mit 21 Sportlerinnen und Sportlern nach Norwegen reisen", so Trainerin Elfriede Baumann-Stoll. Vom 26. bis 30. Juli starten dann die Wettbewerbe für die einzelnen Gruppen im Oslofjord Convention Center.

Der vom Weltturnverband FIG zum dritten Mal ausgerichtete Contest erwartet über 2000 Turnerinnen und Turner aus 22 Ländern. Fast 90 Gruppen werden sich mit Shows von der Sportakrobatik bis zum vor allem in der Schweiz beliebten Ringe-Schwingen den Jurys präsentieren. "Es macht schon ein bisschen stolz, eine von 15 Gruppen zu sein, die Deutschland in Norwegen repräsentieren wird. Wir werden auch als sportliche Botschafter für die Stadt Aalen und den Ostalbkreis mit unserer Show 'Phantom der Oper' unser Bestes geben. Dafür haben die Sportlerinnen und Sportler und die Trainer und Betreuer über Monate hinweg alles gegeben", beschreibt Baumann-Stoll die Vorbereitungen. Dankbar ist die Trainerin auch, dass sich die Eltern mächtig ins Zeug gelegt haben. "Manchmal glich das Landesleistungszentrum neben seiner Funktion als Sportstätte einer Nähstube, denn Kostüme mussten geändert oder ergänzt werden. Die Eltern unserer Sportler haben das alles in Eigenregie organisiert und umgesetzt. Das ist einfach toll und zeigt die Verbundenheit zum Sport und untereinander. Wir sind ein großes, familiäres Team."

Am 24. Juli startet der Flieger Richtung Oslo, das Equipment wird mit einem Fahrzeug nach Vestfold gebracht. Dann heißt es Training und Generalprobe für die Show „Phantom der Oper“, in der turnerische und akrobatische Elemente ebenso wenig fehlen wie ausdrucksstarker Tanz. "Wir feilen bis zu Letzt an der Performance, denn wir wollen dem Publikum eine tolle Show bieten und natürlich die Jury überzeugen."

Choice Acrobatic Bewitched sind Holger Laufer, Manja Künzel, Michael Stoll, Dietmar Ocker, Britta Roder, Fredericke Brenner, Tamara Schniepp, Anna-Lea Lauster, Linda Arzberger, Patricia Voigtländer, Judith Hirsch, Lara-Michelle Gentner, Ingrid Bachofer-Lasser, Selin Sabanov, Tina Lang, Saskia Laufer, Romy Brenner, Laura Roder, Klara Lauster, Lilja Peters und Collien Laufer.

Es wird spannend für das Showteam, eine Weltmeisterschaftsteilnahme ist immer etwas Besonderes und jeder wird sein Bestes geben. "Es wäre schön, uns in den Medaillenrängen zu sehen, aber am Wichtigsten ist das Motto: 'Dabei sein ist alles', insbesondere für unsere kleinen Teilnehmerinnen", formuliert Elfriede Baumann-Stoll ihre Erwartungen an das an internationalen Erfahrungen "junge" Team.
Und, Norwegen wird es nicht nur sportlich in Vestfold zu erleben geben. "Wir werden uns auch die Hauptstadt Oslo ansehen, es wird eine Gala zur Eröffnung und eine Closing Ceremony sowie eine Sportlerparty am Strand geben. Hier können sich die Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt treffen und kennenlernen. Sport überwindet Grenzen und verbindet", freut sich Elfriede Baumann-Stoll auf viele Begegnungen.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 535 mal

Schreibe einen Kommentar