MeineOstalb
News & Events aus der Region
Freitag, 04 August 2017 17:37

Abtsgmünd: Fahndungsaufruf erfolgreich - Geflüchteter Räuber festgenommen

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Abtsgmünd: Fahndungsaufruf erfolgreich - Geflüchteter Räuber festgenommen Bild: Rike @Pixelio.de

Der gesuchte Räuber wurde gegen 15 Uhr widerstandslos festgenommen. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung konzentrierte sich die Suche verstärkt um den Ortskern und dem Ufer der Lein. Der Beschuldigte wurde schließlich gefunden, als er sich im Bereich der Brücke über die Lein in der Hauptstraße versteckt hielt.


Hier die ursprüngliche Meldung

 

Abtsgmünd: Tatverdächtiger nach Raub auf Spielhalle ermittelt und geflüchtet

Ein 38 Jahre alter Mann steht in dringendem Verdacht, am Montagmorgen an dem Überfall auf eine Spielhalle in der Mittelbachstraße beteiligt gewesen zu sein (siehe beigefügte Meldung). Der in Aalen wohnende Mann wurde am Donnerstag festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen am Freitagvormittag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den beantragten Haftbefehl in Vollzug.

Auf der Fahrt in eine Justizvollzugsanstalt täuschte der Beschuldigte vor, ein WC aufsuchen zu müssen. Daraufhin wurde gegen 11.30 Uhr beim Polizeiposten Abtsgmünd in der Fachsenfelder Straße ein Stopp eingelegt. Beim Verlassen des Polizeifahrzeuges ergriff der Beschuldigte sofort die Flucht und konnte nicht mehr aufgehalten werden. Er rannte grob in Richtung Ortskern und dann in Richtung Bachgasse. Er war zu diesem Zeitpunkt vor dem Körper mit Handschließen geschlossen, die zudem an einem speziellen Bauchgurt fixiert waren.

Es wurde unverzüglich eine groß angelegte Fahndung veranlasst, an der rund 15 Polizeibesatzungen und ein Polizeihubschrauber eingebunden waren. Der Mann konnte bislang (Stand 14.30 Uhr) nicht aufgefunden werden.

Der Mann trug zum Zeitpunkt seiner Flucht ein kurzes, blau/weiß-gestreiftes Polo-Hemd, eine kurze türkise Adidas-Sporthose sowie schwarz/gelbe Sportschuhe des Herstellers Nike (siehe Lichtbild Öffentlichkeitsfahndung).

Hinweise auf den Flüchtigen nimmt das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen unter Telefon 07361/5800 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. Bei unmittelbarem Antreffen der Person bitte nicht an diese herantreten, sondern unverzüglich den Notruf 110 wählen.

 

Abtsgmünd: Festgenommener geflüchtet-Polizei fahndet und bittet um Hinweise

Die Polizei fahndet derzeit (Stand 13.45 Uhr) immer noch mit starken Kräften sowie einem Hubschrauber im Bereich Abtsgmünd nach einem flüchtigen Mann. Der 38-Jährige trägt ein kurzes blau/weiß-gestreiftes Polo-Hemd, eine kurze türkise Adidas-Sporthose sowie schwarze Sportschuhe. Der Mann ist etwa 1,70 Meter groß und korpulent. Er ist mit Handschließen vor dem Körper geschlossen und flüchtete gegen 11.30 Uhr am Gebäude des Polizeipostens Abtsgmünd in der Fachsenfelder Straße. Die Polizei bittet, keine Anhalter mitzunehmen, nicht an den Mann heranzutreten und bei Antreffen des Mannes umgehend den Notruf 110 zu  betätigen.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 124 mal

Schreibe einen Kommentar