MeineOstalb
News & Events aus der Region
Donnerstag, 27 Juli 2017 09:00

Aalen: Geldbörse entrissen und geflüchtet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Bereich des Mercaturas, unweit der Ecke Nördlicher Stadtgraben/Weidenfelder Straße, wurde ein 27 Jahre alter Passant am späten Montagnachmittag gegen 17.50 Uhr von drei Männern angesprochen und nach Zigaretten bzw. etwas Kleingeld gefragt. Als der Geschädigte seine Geldbörse hervorholte, wurde ihm diese von einem der drei entrissen, zudem wurde er umgestoßen. Anschließend flüchteten die Männer samt der Geldbörse in Richtung Weidenfelder Straße. Der Geschädigte blieb unverletzt. Alle drei Männer werden als etwa 30 Jahre alt beschrieben und sprachen teils russisch. Der Haupttäter war etwa 1,80 Meter groß, kräftig gebaut, hatte auffällig buschige Augenbrauen und trug eine dunkle Jogginghose, eine schwarze Lederjacke sowie eine ausgebleichte braune Kappe. Der zweite Mann hatte eine Glatze, ein rundes Gesicht und war eher mollig. Der dritte Mann war kleiner als die beiden andren.

Zeugen des Vorfalls bzw. Personen, die die Täter wegrennen sahen, werden gebeten, sich unter Telefon 07361/5240 beim Polizeirevier Aalen zu melden.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 125 mal

Schreibe einen Kommentar