MeineOstalb
News & Events aus der Region
Samstag, 15 Juli 2017 15:00

Aalen: 26-Jährige auf Wohnungssuche böse betrogen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Suche nach einer Wohnung im Internet ist bequem und kostet keine Maklergebühren und anhand der meist eingestellten Bilder kann man sich auch einen ersten Eindruck über die Räumlichkeiten verschaffen. Eine 26-Jährige aus dem Raum Aalen hat eben auf diesem Weg eine Wohnung in Darmstadt gesucht und prompt per Mail ein für sie interessantes Angebot erhalten. Schnell wurden sich Anbieter und Wohnungssuchende einig und so überwies die junge Frau am Montag 1050 Euro auf ein Konto in Italien. Die Summe sollte die erste Miete und eine Kaution begleichen. Der angebliche Vermieter sagte der 26-Jährigen zu, dass er sofort nach Erhalt den Wohnungsschlüssel und die entsprechenden Unterlagen abschicken würde, die bis dato bei der jungen Frau aber nicht eingegangen sind.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 395 mal

Schreibe einen Kommentar