MeineOstalb

MEINEOSTALB.de

Freitag, 09 Februar 2018 17:42

Mutlangen: 15-jähriger rastete aus

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gegen 14.45 Uhr am Donnerstagnachmittag provozierte ein 15-Jähriger in der Schwäbisch Gmünder Innenstadt einen 18-Jährigen derart, dass dieser den Jugendlichen schließlich mit der Faust ins Gesicht schlug. Daraufhin zerschlug der 15-Jährige eine Flasche und bedrohte seinen Kontrahenten, der daraufhin offenbar ein Messer zückte. Zu weiteren Tätlichkeiten kam es nicht, da ein beherzter Passant eingriff. Beide wurden durch die hinzugerufene Polizei zur weiteren Abklärung auf das Polizeirevier verbracht.

Dort rastete der 15-Jährige aus, schrie und spuckte  herum , beleidigte die Beamten und schlug gegen Scheiben. Er sollte im weiteren Verlauf seinem Vater übergeben werden, wobei bei dessen Erscheinen die Situation erneut eskalierte und ihm  Handschließen angelegt werden mussten. Trotzdem schlug er mit den Fäusten gegen eine Panzerglasscheibe, wobei diese beschädigt wurde und ein Schaden von rund 1500 Euro entstand. Im Verlauf der weiteren Maßnahmen wurde der Jugendliche, der erheblich unter Alkohol- und wohl auch Drogeneinfluss stand,  ins Krankenhaus gebracht. Auch dort rastete er total aus, riss sich Sonden vom Oberkörper und stürmte aus dem Behandlungszimmer. Die Beamten konnten ihn letztlich festhalten und wieder zurückbringen.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 57 mal

Schreibe einen Kommentar