MeineOstalb

MEINEOSTALB.de

Samstag, 30 Dezember 2017 10:07

Bahntote: einer identifiziert, zweiter noch unbekannt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bahntote: einer identifiziert, zweiter noch unbekannt Bild: Rookie 3D @Pixelio.de

Lauchheimer Bahnleiche identifiziert

Im Laufe des Freitags konnte der Leichnam, der am Freitagmorgen gegen 09:45 Uhr an der Bahnstrecke Nördlingen - Aalen bei Lauchheim aufgefunden wurde, identifiziert werden. Es handelt sich um einen 18-jährigen jungen Mann aus Lauchheim. Die polizeilichen Ermittlungen zum Todesfall dauern an.

Bezüglich der Todesfallermittlungen zu dem Bahnunfall am Donnerstag in Aalen, im Bereich der Fackelbrücke, gibt es ebenfalls bereits erste Erkenntnisse. Es könnte sich hierbei um einen 79-jährigen Mann aus einem Seniorenheim in Aalen handeln. Letztendlich soll hier eine DNA-Untersuchung in den nächsten Tagen Klarheit verschaffen.


Aalen: Noch keine Identifizierung des Toten vom Gleiskörper; Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen im Zuge des tödlichen Geschehens auf den Bahngleisen am Donnerstagnachmittag führten noch nicht zur Identifizierung des Verstorbenen. Der Mann war vom IC, der Aalen-Hauptbahnhof fahrplanmäßig  um 17.03 Uhr in Richtung Stuttgart verlässt, erfasst und getötet worden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen erfolgte der Anstoß zwischen der Fußgängerunterführung, auf Höhe der Fackelbrücke, und der Bahnunterführung, unter der verlängerten Stuttgarter Straße. Derzeit können zu den Umständen, die zum Betreten der Gleisanlagen führten, noch keine abschließenden Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei bittet im Zuge ihrer weiteren Ermittlungen auch die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Der Mann wird derzeit vorsichtig auf ein Alter zwischen 60 und 80 Jahren geschätzt. Er war bekleidet mit einem grauen Langarmshirt, einem schwarzen Pullover und einer schwarzen Jacke. Er trug eine graue Jogginghose mit der Aufschrift "uncle sam" und hatte einen Wanderstock/Gehstock dabei. Die Polizei fragt:

Wer kennt einen Mann, auf den die Beschreibung zutrifft? Wer vermisst einen älteren Herrn in der Nachbarschaft oder dem Bekanntenkreis? Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Mann die Gleise von Nord nach Süd überquerte, also aus grober Richtung Hüttfeld in Richtung Zochental unterwegs war. Er könnte also entlang der Stuttgarter Straße gesehen worden sein, oder aus  dem Bereich des Wohngebietes Alte Gärtnerei und dem angrenzenden Gewerbebereich Im Quadrat um dem dortigen Gartenmarkt gekommen sein. Wem ist dort vor 17 Uhr ein Mann aufgefallen, auf den diese Beschreibung passt?

Alle Hinweise werden bei der Kriminalpolizei Aalen unter der Telefonnummer 07361/5800 entgegen genommen.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 139 mal

Schreibe einen Kommentar