MeineOstalb
News & Events aus der Region
Dienstag, 10 Oktober 2017 15:00

Aalen: Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Innerhalb von zwei Tagen wurde eine Aalenerin mehrfach von einem unbekannten Mann angerufen, der ihr mitteilte, dass sie angeblich in einem Preisausschreiben gewonnen habe. Der Gewinn würde sich auf 28.500 Euro belaufen. Um das Geld sicher an sie überbringen zu können, wäre es jedoch erforderlichInternet-Gutscheine im Wert von 1000 Euro zu kaufen. Nach dem Erwerb der Gutscheine sollte sie sich mit einem angeblichen Mitarbeiter einer Berliner Bank in Verbindung setzten, der ihr dann die weitere Vorgehensweise erläutern würde. Die Angerufene reagierte absolut richtig; sie erstattete Anzeige gegen den Unbekannten. Solche Gutscheine können für Einkäufe im Internet verwendet oder als Geschenkgutscheine weitergegeben werden und stellen für den Empfänger Bargeldwert dar.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 364 mal

Schreibe einen Kommentar