Musik

Jun 28, 2017, 21:01

Festival Schloss Kapfenburg 2017 - Mit Gianna Nannini steht das Programm
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
  • Schriftgröße

Festival Schloss Kapfenburg 2017 - Mit Gianna Nannini steht das Programm Empfehlung

25 März 2017

Das Programm für das 18. Festival Schloss Kapfenburg steht. In diesem Jahr werden Künstler wie Konstantin Wecker, Status Quo, LaBrassBanda und Gianna Nannini den Zuschauern unvergessliche Sommerabende bescheren.  

Studiozauber im Fruchtkasten, Jungfernfahrt auf der Titanic, Ganovenjagd mit James Bond, Krieg der Sterne, Lichterspiele und Großfeuerwerk - das und vieles mehr erwartet die Besucher beim Stiftungsfest und "in situ 18 - nominiert!" am Freitag, den 21. Juli 2017, auf Schloss Kapfenburg. Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg spielt unter der Leitung von Uwe Renz Meisterwerke der Filmmusik. Es handelt sich dabei um eine Auswahl von Stücken, die für den Oscar nominiert oder mit diesem wichtigsten aller Filmpreise ausgezeichnet wurden. Musikalische Unterstützung erhält die JPO von den Philharmonie Merck Horns und Mundharmonika-Supertalent Michael Hirte.

Weiter geht es am Samstag, den 22. Juli, mit Konstantin Wecker. Der Münchner zählt zu den bedeutenden deutschen Liedermachern - gestern, heute und morgen. Denn 2017 geht er anlässlich seines 70sten Geburtstages auf große Tournee. Poesie und Widerstand lautet ihr Titel, 70 Jahre Ungehorsam sozusagen. Genug war ihm eben nie genug, wenn er zu träumerischen Liebesflügen ansetzte, durch stürmische Zeiten ging, sich Revolte gestattete, liedestoll, wütend, zärtlich und irgendwie uferlos war. Auch wenn Wecker allzu gerne unter dem Blütenfall des Meeres am Strand lebte, ist er sich und seinen Anhängern immer treu geblieben. Seine Heimat ist schließlich die Bühne und sie wird es bleiben.

Mit Status Quo ist eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt zu Gast auf der Open Air-Bühne. Seit 1962 begeistern die Briten mit Hits wie „Whatever you want“, „Rockin‘ all over the world“ und „In the army now“. Doch jetzt hängen sie ihre elektrischen Gitarren an den Nagel. Die Abschiedstournee führt die Musiker am Mittwoch, den 26. Juli, auch aufs Schloss. Es ist eine von nur 5 Solo-Shows in der Electric Version in Deutschland, dann ist Schluss mit dem wilden Rock n‘ Roll. Support ist die bayrische Band "Das Kubinat", die ab 20.00 Uhr spielen wird.

Barfuß und in Lederhosen, zügellos und virtuos, das ist LaBrassBanda, eine der wohl ungewöhnlichsten Blaskapellen Deutschlands. Und eine der Erfolgreichsten. Die sieben Musiker vermengen bayerische Volksmusik mit Reggae, Brass und Ska-Punk zu einem Rhythmus, der sofort in die Beine geht und Generationen vereint. Beim Konzert am Donnerstag, den 27. Juli, spielt die Band nicht nur das Beste aus zehn Jahren, sondern auch Stücke des neuen Albums „Around the world“, das am 04. März 2017 erschien und sofort in die Top 10 der Deutschen Charts einstieg.

Zum Abschluss des Festivals kann man eine der markantesten Stimmen des Rock live erleben - Gianna Nannini. Denn am Samstag, den 29. Juli, kommt sie endlich wieder nach Schloss Kapfenburg. Bereits 2007 begeisterte die Grande Dame des italienischen Rock das Publikum, in diesem Jahr erzählt sie mit ihrer Band die Geschichte ihres Lebens und ihrer 40-jährigen Karriere. Ein Streichsextett erweitert dabei den gewohnt rockigen Sound um eine melodische Komponente. Die Zuschauer können sich auf eine musikalische Reise mit unvergesslichen Hits wie "Fotoromanza", "America" oder "Latin Lover" über „I maschi“ und „Bello e impossibile“ hin zu ihrer neuen Single "Vita Nouva e Mama" freuen.

Alle Veranstaltungen sind Open Air. Karten sind unter Fon +49 7363 96 18 17, auf www.schloss-kapfenburg.de sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich. Es besteht auch die Möglichkeit, im Schloss zu übernachten.


18. Festival Schloss Kapfenburg - 21. Juli bis 29. Juli 2017

 20161213KapfenburgJungePhilharmonieOstwürttemberg

Freitag, 21. Juli 2017, ab 19.30 Uhr, Schlossgelände & Festivalbühne 
Stiftungsfest || in situ 18 – nominiert!
Mit der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg, den Philharmonie Merck Horns und Michael Hirte

Studiozauber im Fruchtkasten, Jungfernfahrt auf der Titanic, Ganovenjagd mit James Bond, Krieg der Sterne, Lichterspiele und Großfeuerwerk - das und vieles mehr erwartet die Besucher bei der Eröffnung des 18. Festival Schloss Kapfenburg. Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg spielt unter der Leitung von Uwe Renz Meisterwerke der Filmmusik. Es handelt sich dabei um eine Auswahl von Stücken, die für den Oscar nominiert oder mit diesem wichtigsten aller Filmpreise ausgezeichnet wurden. Musikalische Unterstützung erhält die JPO von den Philharmonie Merck Horns und Mundharmonika-Supertalent Michael Hirte.


20161213Thomas KarstenKonstantin Wecker

Samstag, 22. Juli 2017, 20.30 Uhr, Festivalbühne
Konstantin Wecker – Poesie & Widerstand

Konstantin Wecker zählt zu den bedeutenden deutschen Liedermachern - gestern, heute und morgen. Denn 2017 geht er anlässlich seines 70sten Geburtstages auf große Tournee. Poesie und Widerstand lautet ihr Titel, 70 Jahre Ungehorsam sozusagen. Genug war ihm eben nie genug, wenn er zu träumerischen Liebesflügen ansetzte, durch stürmische Zeiten ging, sich Revolte gestattete, liedestoll, wütend, zärtlich und irgendwie uferlos war. Auch wenn Wecker allzu gerne unter dem Blütenfall des Meeres am Strand lebte, ist er sich und seinen Anhängern immer treu geblieben. Seine Heimat ist schließlich die Bühne und sie wird es bleiben.


Sonntag, 23. Juli 2017, ab 10.00 Uhr, Festivalbühne & Trude Eipperle Rieger-Konzertsaal
Wir sind ganz Chor!
Chortag des Eugen-Jaekle-Chorverbands


20170321Ross WoodhallStatus Quo

Mittwoch, 26. Juli 2017, 20.00 Uhr, Festivalbühne
Status Quo - The Last Night Of The Electrics Tour 2017
Support: Das Kubinat

Status Quo ist eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt. Seit 1962 begeistern sie mit Hits wie „Whatever you want“, „Rockin‘ all over the world“ und „In the Army now“. Doch jetzt hängen die Briten ihre elektrischen Gitarren an den Nagel. Die Abschiedstournee führt sie auch auf die Festivalbühne von Schloss Kapfenburg. Es ist eine von nur fünf Solo-Shows in der Electric Version in Deutschland, dann ist Schluss mit dem wilden Rock n‘ Roll. Die Gelegenheit sollte man sich also nicht entgehen lassen.


20170321Aloha PromotionLa Brass Banda


Donnerstag, 27. Juli 2017, 20.30 Uhr, Festivalbühne  
LaBrassBanda – 10 Jahre LaBrassBanda

Barfuß und in Lederhosen, zügellos und virtuos, das ist LaBrassBanda, eine der wohl ungewöhnlichsten Blaskapellen Deutschlands. Und eine der Erfolgreichsten. Die sieben Musiker vermengen bayerische Volksmusik mit Reggae, Brass und Ska-Punk zu einem Rhythmus, der sofort in die Beine geht und Generationen vereint. Beim Konzert auf Schloss Kapfenburg spielt die Band nicht nur das Beste aus zehn Jahren, sondern auch Stücke des neuen Albums „Around the world“, das am 04. März 2017 erschien und sofort in die Top 10 der Deutschen Charts einstieg.


20170321Gerlad JenkinsGianna Nannini

Samstag, 29. Juli 2017, 20.30 Uhr, Festivalbühne  
Gianna Nannini - HitStoryTour

Ihre kraftvolle, rauchige Stimme ist ihr absolutes Markenzeichen und der Grundstein einer vierzigjährigen Weltkarriere - Gianna Nannini. Jetzt kommt sie endlich wieder nach Schloss Kapfenburg! Bereits 2007 begeisterte die Grande Dame des italienischen Rock das Publikum beim Festival, in diesem Jahr erzählt sie mit ihrer Band die Geschichte ihres Lebens. Ein Streichsextett erweitert dabei den gewohnt rockigen Sound um eine melodische Komponente. Die Zuschauer können sich auf eine musikalische Reise mit unvergesslichen Hits wie "Fotoromanza", "America" oder "Latin Lover" über „I maschi“ und „Bello e impossibile“ hin zu ihrer neuen Single "Vita Nouva e Mama" freuen.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel