MeineOstalb
News & Events aus der Region
Montag, 13 März 2017 12:00

Schloss Kapfenburg: Stadtkapelle Kirchheim lädt zum kostenlosen Werkstattkonzert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schloss Kapfenburg: Stadtkapelle Kirchheim lädt zum kostenlosen Werkstattkonzert Bild: Oedheim

Am kommenden Wochenende probt die Stadtkapelle Kirchheim auf Schloss Kapfenburg, zum Abschluss des Aufenthalts laden die Musiker zur offenen Probe in den Konzertsaal. Es wird unter anderem "La Corona d'Italia - Fanfara per Musica Militare" zu hören sein. Das Stück wurde 1868 von Gioacchino Rossini als Originalkomposition für Blasorchester geschrieben und gilt als letztes Werk seines musikalischen Schaffens. Auch die „Sinfonia No.1 Marea Negra“ von Antón Alcalde steht auf dem Programm. In vier Sätzen beschreibt der Komponist musikalisch eindrücklich und berührend die Umweltkatastrophe des Öltankers Prestige im Jahr 2002. Mit „Libertadores“ von Oscar Navarro entführt die Stadtkapelle in die geheimnisvolle Welt des Regenwaldes und mit „Marcha de los Libertadores“ werden die beiden südamerikanischen Unabhängigkeitskämpfer Simon Bolivar und Jose de San Martin portraitiert.

Die Stadtkapelle Kirchheim/Teck ist ein Orchester mit aktuell rund 75 Musikern sowie 3 Jugend- und Ausbildungsorchester der vereinseigenen Bläserschule. Im Vordergrund der musikalischen Arbeit der Stadtkapelle unter Stadtmusikdirektor Marc Lange steht die sinfonische Blasmusik.

Seit 1974 arbeitete sich die Stadtkapelle Kirchheim unter Teck kontinuierlich an die Spitze der Vereinsblasorchester in Deutschland und hat diesen Status 2016 anlässlich des internationalen Wettbewerbs „Flicorno d’Oro“ in Riva del Garda (Italien) mit einem zweiten Platz in der Höchststufe und als bester deutscher Teilnehmer im Wettbewerb eindrucksvoll belegt.

Werkstattkonzert der Stadtkapelle Kirchheim auf Schloss Kapfenburg, Sonntag, den 19. März 2017, um 11.30 Uhr. Der Eintritt zum Konzert im Trude Eipperle Rieger-Konzertsaal ist frei. 

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 236 mal

Schreibe einen Kommentar