MeineOstalb

MEINEOSTALB.de

Sonntag, 28 Januar 2018 18:00

Das erste Musik-Podium in der Gmünder Stadtbibliothek

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das erste Musik-Podium in der Gmünder Stadtbibliothek Bild: Schwäbisch Gmünd

Die Veranstaltungsreihe Musik-Podium begann am Mittwoch, 24. Januar, um 17 Uhr.

Die Städtische Musikschule präsentierte am Mittwoch, 24. Januar, um 17 Uhr das erste Musik-Podium in Zusammenarbeit mit der Gmünder Stadtbibliothek, bei dem Schülerinnen und Schüler der Musikschule ein kleines Musikprogramm vortragen und zudem Wissenswertes über ihr Instrument und den Komponisten erzählen. 

Das Instrument Fagott aus der Klasse von Arlette Probst eröffnete die Veranstaltungsreihe. Timo Arnold und Lukas Hadinger, beide Teilnehmer bei „Jugend musiziert“, begeisterten die Zuhörer mit ihren musikalischen Vorträgen. Timo Arnold spielte „Introduction and Hornpipe“ von Francis Baines und eine Sonate von Georg Philipp Telemann, Lukas Hadinger überraschte mit dem Stück „Niggun“ des zeitgenössischen Komponisten Philippe Hersant. Die Stadtbibliothek rundete das Angebot mit einer kleinen Auswahl von Büchern zum Thema Musik, Komponisten und Instrumentenkunde ab.

Bis zum Sommer wird einmal im Monat ein Musik-Podium in der Kinderbibliothek stattfinden. Das nächste öffentliche Musik-Podium findet am Dienstag, 20. Februar, um 17 Uhr mit dem Instrument Trompete aus der Klasse von Stefan Spielmannleitner statt.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 60 mal

Schreibe einen Kommentar