MeineOstalb

MEINEOSTALB.de

Sonntag, 04 Februar 2018 18:00

Roderich Kiesewetter hält 100. Bundestagsrede

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Roderich Kiesewetter (MdB) Roderich Kiesewetter (MdB) Bild: Privat

Mit seiner Rede in der Aktuellen Stunde des Bundestags feiert Roderich Kiesewetter ein kleines Jubiläum

Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter hielt am Donnerstag in der Aktuellen Stunden des Bundestags zum Thema Türkei seine 100. Bundestagsrede. Er machte deutlich: „Das türkische Vorgehen in Nordsyrien ist völkerrechtswidrig. Die NATO als Wertegemeinschaft muss gestärkt werden.“

Zugleich müsse eine europäische Strategie entwickelt werden, die den Friedensprozess in Syrien voranbringt. Dazu gehöre, dass die Kurden als größte Ethnie des Nahen Ostens Teil einer Friedenslösung seien! Langfristig müsse der Türkei als Schlüsselstaat jedoch ebenfalls ihre Gesichtswahrung und Rückkehr zu einer regelbasierten Ordnung ermöglicht werden.

Als Außenpolitiker und Obmann der CDU/CSU-Fraktion zieht sich besonders die Vernetzung der Felder Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik wie ein roter Faden durch seine Bundestagsreden.

„Auch für eine ländlich geprägte Region, wie dem Wahlkreis Aalen-Heidenheim und der heimischen mittelständischen Wirtschaft ist eine stabile Weltlage von hohem Interesse. An Beispielen wie den Krisen im Nahen Osten sowie Flüchtlingen, die nach Deutschland kommen wird dies deutlich“, so Kiesewetter.

Die fünfminütige Rede kann man sich in der Mediathek auf www.bundestag.de ansehen.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 54 mal

Schreibe einen Kommentar