MeineOstalb
News & Events aus der Region
Mittwoch, 30 August 2017 18:00

Seminarreihe für pflegende Angehörige - noch wenige Plätze frei

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Netzwerk Ambulante Dienste Schwäbisch Gmünd bietet eine Seminarreihe für pflegende Angehörige ab Mittwoch, 6. September, an.


Sie tragen sich mit dem Gedanken, die Pflege eines kranken oder alten Menschen zu übernehmen? Oder Sie pflegen bereits einen Angehörigen? Die Seminarreihe für pflegende Angehörige vermittelt Ihnen praktisches und theoretischen Wissen, um Eltern oder andere Angehörige Zuhause pflegen zu können. Darüber hinaus vermittelt die Reihe neue Impulse, bietet Gespräche mit Fachleuten und einen Austausch mit anderen Betroffenen an. 

Neben den Praktischen Übungen und den Pflegehilfsmitteln greift die Seminarreihe die Themen Informationen über altersspezifische Erkrankungen, Leistungen der Pflegekassen, Beobachtung des pflegebedürftigen Menschen, Altenhilfeangebot in der Region, Selbstpflege und spezielle Ernährung im Alter auf. 
Die Reihe findet an insgesamt 10 Terminen statt und beginnt am Mittwoch, 6. September, von 18 bis 20 Uhr. Durchgeführt werden die jeweiligen Abende an verschiedenen Orten, bei den teilnehmenden Diensten und Einrichtungen Die Kosten werden von den Pflegekassen übernommen.

Die Seminarreihe findet auf Initiative des Netzwerkes Ambulante Dienste Schwäbisch Gmünd statt. Folgende Dienste nehmen teil: Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Schw. Gmünd e.V., Malteser Hilfsdienst gGmbH, Mobile Dienste Stiftung Haus Lindenhof, Vinzenz ambulant, der ökumenische Pflegedienst und die Hospitalstiftung Schw. Gmünd mit Seniorennetzwerk und Generationentreff Spitalmühle.

Informationen zu der Seminarreihe sowie eine Anmeldung für die Reihe ist bei dem Generationentreff Spitalmühle, Renate Wahl, unter der Telefonnummer 07171/603-5080 ab sofort möglich. 

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 89 mal

Schreibe einen Kommentar