News & Events aus der Region
Sonntag, 04 Februar 2018 12:00

Das "fiftyFifty-Taxi" fährt junge Leute sicher durch die närrische Zeit Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das "fiftyFifty-Taxi" fährt junge Leute sicher durch die närrische Zeit Bild: Landratsamt Ostalbkreis

Jetzt kommt der Fasching in die heiße Phase. Aber wie kommt man von der Party nach Hause? Das fragen sich viele. Hierzu ein Tipp des Ostalbkreises: Wie in den vergangenen Jahren fährt auch dieses Jahr das "fiftyFifty-Taxi" wieder während der närrischen Zeit. Das heißt, Jugendliche und junge Erwachsene bis zu 25 Jahren können mit der fiftyFifty-Taxi-App vom "Schmutzigen Donnerstag" (8. Februar 2018) bis einschließlich "Faschingsdienstag" (13. Februar 2018) jeweils von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr des darauffolgenden Tages zum halben Preis Taxi fahren. 

Diese Ausweitung des Gültigkeitszeitraums ist auf Grund der finanziellen Unterstützung der Aktionspartner Bezirksvereinigung der Volksbanken und Raiffeisenbanken Ostalb, Mercedes-Benz VP GmbH Vertriebsdirektion Württemberg, Kreissparkasse Ostalb, Günther + Schramm GmbH Oberkochen und Verein Freie Zahnärzte im Altkreis Aalen e. V und anderen Sponsoren möglich. Für das fiftyFifty-Taxi 2018 konnten die Firmen aku.automation GmbH aus Aalen, Kiener Maschinenbau GmbH aus Lauchheim, vohtec Qualitätssicherung GmbH aus Aalen, Schloss Kapfenburg Lauchheim, GTS Generator Technik Systeme GmbH & Co KG aus Mögglingen und Weisser Spulenkörper GmbH & Co. KG aus Neresheim als neue Sponsoren gewonnen werden. Auch die im Ostalbkreis ansässigen Taxiunternehmen beteiligen sich mit einem beachtlichen Betrag. 

Die teilnehmenden Taxiunternehmen sind mit einem Direktanruf per App erreichbar. Man ruft sich einfach sein Taxi, steigt in das mit dem blauen "fiftyFifty-Taxi"-Aufkleber gekennzeichnete Taxi ein und fährt sicher und bequem nach Hause. 

Wie funktioniert die App? Junge Leute können sich die fiftyFifty-Taxi-App in den App-Stores für Android oder iOS kostenlos herunterladen, dort anmelden und eine Art elektronischen Berechtigungsausweis auf ihr Smartphone erhalten. Diesen zeigen sie beim Einstieg ins Taxi, aktivieren die App und scannen den QR-Code der Taxi-Ordnungsnummer mit ihrem Smartphone ein. Bei Ankunft werden der Taxipreis und die Anzahl der Mitfahrer in die App eingetragen. Im Taxi muss der Jugendliche dann nur die Hälfte der Fahrtkosten bezahlen. 

Fragen beantwortet gerne das Landratsamt Ostalbkreis, Geschäftsbereich Nahverkehr, Telefon 07361 503-5471 oder 503-5474.

Gelesen 215 mal