MeineOstalb
News & Events aus der Region
Donnerstag, 13 Juli 2017 18:01

Kino am Kocher: Programm ab 13.07.2017

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

 

 

 

 

 

 

Die Schlösser aus Sand

13. Juli, Donnerstag 20:00 Uhr (OmU)
14. Juli, Freitag 22:30 Uhr
16. Juli, Sonntag 20:00 Uhr
17. Juli, Montag 19:00 Uhr 

 

F 2015,  102 Min.Regie Olivier Jahan, - Frei ab 12 Jahren - Mit Yannick Renier, Emma de Caunes, Jeanne Rosa, Alain Chamfort, Christine Brücher

 

Weil sie das Haus ihres kürzlich verstorbenen Vaters verkaufen muss, fährt Éléonore noch einmal an den Ort, wo sie am glücklichsten war: in die wilde Bretagne. An ihrer Seite ist ihr Exmann Samuel, denn Éléonore kann und will dieses schwierige und irgendwie endgültige Wochenende nicht allein verbringen, zumal sich über die Immobilienmaklerin Claire einige Kaufinteressenten angesagt haben. Zu viele Erinnerungen hängen an diesem Haus, und schnell wird klar, dass Éléonore und Samuel ihre Trennung nicht so richtig verkraftet haben. Éléonore bereut, dass sie Samuel mit einem Musiker betrogen hat, und Samuel scheint ebenfalls zu bedauern, dass er sie wegen dieser Affäre verlassen hat. Da ist nochso viel Vertrautheit und Anziehungskraft zwischen den beiden ehemaligen Liebenden, dass Samuels neue Lebensgefährtin vollkommen zu Recht eifersüchtig ist. Irgendwie kommen beide nicht so richtig aus sichheraus. Das bemerkt auch Claire, die nebenbei dafür sorgt, dass die beiden sich zwischendurch mal ein bisschen entspannen, so dass beinaheso etwas wie Urlaubsstimmung aufkommt; aber eben nur beinahe. Éléonoreund Samuel stecken fest in ihren Rollen, sie kreisen um sich selbst, anstatt dem anderen zuzuhören. Und dann taucht plötzlich eine geheimnisvolle Frau auf … 


Get Out

14. Juli, Freitag 20:00 Uhr
15. Juli, Samstag 20:00 Uhr

USA 2017, Regie Jordan Peele, - 104 Min., FSK 16, mit Daniel Kaluuya, Allison Williams, Catherine Keener u.a.

 

Der afroamerikanische Fotograf Chris (Daniel Kaluuya) und seine weiße Freundin Rose (Allison Williams) sind seit 5 Monaten ein Paar. Zeit, mal die Eltern des Partners kennenzulernen. Als jedoch der erste Besuch bei Roses Eltern ansteht, kommen bei Chris Zweifel auf. Werden sie einen Afro-Amerikaner als Freund ihrer Tochter akzeptieren? Nach einem scheinbar herzlichen Empfang entwickelt sich das Kennenlernen zu einem Alptraum. Die Familienmitglieder verhalten sich merkwürdig und die Bediensteten von Roses Eltern, alle schwarz, agieren merkwürdig unterwürfig. Betrügen Chrisseine Gefühle oder muss er wirklich Angst um sein Leben haben? Ein packender Horror-Thriller über den alltäglichen amerikanischen Rassismus.


Das große Rennen von Belleville

19. Juli, Mittwoch 20:00 Uhr

F/B 2003, 81 Min.,  Regie Sylvain Chomet, FSK 6  

Champion ist ein einsamer Junge, der wohl auf diesen Namen getauft wurde, weil er es später einmal werden soll. Deswegen trainiert ihn seine Großmutter Madame Souza für die Tour de France: Champion darf nur Rad fahren, essen und schlafen. Der Mensch wird zur Maschine. Als es dann endlich soweit ist und sich Champion während der Tour de France durch die Berge quält, entführen ihn zwei merkwürdige Gestalten in schwarzen Anzügen mit Schnurrbart und Zigarette. Madame Souza und ihr Hund nehmen erfolgreich die Spur auf und verfolgen die Entführer bis nach Belleville. Der wunderbar skurrile Zeichentrickfilm kommt fast ohne Worte aus. 2004 war er in den Kategorien animierte Filme und Filmmusik für den Oscar nominiert.

Kooperation mit dem ADFC zum 200. Geburtstag des Fahrrads

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 111 mal

Schreibe einen Kommentar