MeineOstalb

MEINEOSTALB.de

Dienstag, 23 Januar 2018 12:00

Vorstellung museumspädagogischer Aktivitäten des Predigers

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
v.l.: Joachim Haller (stellvertretender Museumsleiter), Christa Sänger (Vorstandsmitglied Gmünder Museumsverein), Dr. Monika Boosen (Leiterin des Museums im Prediger), Ulrich Majocco (Erster Vorsitzender Gmünder Museumsverein). v.l.: Joachim Haller (stellvertretender Museumsleiter), Christa Sänger (Vorstandsmitglied Gmünder Museumsverein), Dr. Monika Boosen (Leiterin des Museums im Prediger), Ulrich Majocco (Erster Vorsitzender Gmünder Museumsverein). Bild: Schwäbisch Gmünd

Am Mittwoch, 17. Januar, wurden im Museum im Prediger die museumspädagogischen Aktivitäten für das Jahr 2018 vorgestellt. Verteilt über das ganze Jahr finden im Prediger Workshops statt, zusätzlich können Angebote für Kindergeburtstage, Kindergartengruppen und Schulklassen in Anspruch genommen werden, die sich an den Bildungsplänen oder Alter und Motivation der Kinder orientieren. Die Museumsleiterin Dr. Monika Boosen zog eine überaus positive Bilanz aus der Zahl der Kinderbesuche des Jahres 2017 und freut sich auf ein neues Jahr mit vielen „Musemsfüchsen“. Ziel ist es, die Kinder geschichtliche Themen mit allen Sinnen erfahren zu lassen.
Nähere Informationen zu den Aktivitäten können beim Museum im Prediger unter der Rufnummer 07171/603-4130, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der Website unter www.museum-galerie-fabrik.de erfragt werden.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 86 mal

Schreibe einen Kommentar