MeineOstalb
News & Events aus der Region
Mittwoch, 11 Oktober 2017 12:00

Die LiteraTOUR 2017 zu Gast in der Grundschule in Zipplingen.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schülerinnen und Schüler der Grundschule ZIpplingen lesen in den vorgestellten Büchern. Schülerinnen und Schüler der Grundschule ZIpplingen lesen in den vorgestellten Büchern. projektteam AG

Die LiteraTOUR 2017 des Bücher- und Handelsregals mit ihrem Online-Versand www.buch-fan.de ist in voller Fahrt. Gestartet am vergangenen Donnerstag zieht der LiteraTOUR-Bus von Station zu Station. Am Donnerstag stand ein Besuch in der Grundschule in Zipplingen auf dem Programm. Im Gepäck waren viele tolle Bücher für die 1. bis 4. Klasse

Am 28.9.2017 startete die lange beworbene LiteraTOUR des Bücher-  und Handelsregals in Bopfingen. Mit im Gepäck sind viele schöne Bücher für Jung und Alt.

„Wir haben sehr viele Bewerbungen erhalten und es macht sehr viel Spaß, neue aber auch bekannte Bücher vorzustellen. Wir haben uns sehr auf die LiterTOUR gefreut, und wir wurden belohnt. Interessierte Kinderaugen und in Büchern schmökernde Jugendliche, aber auch erwachsene Buch-Fans an den vielen Stationen, in Kindergärten, Schulen bis hin zu einer Blumenschule sind unser Publikum.“  so Christiane Köhn-Ladenburger, Inhaberin des Bücherregals in Bopfingen

Der Schwerpunkt liegt auf französischer Literatur, wobei für jede Station das Bücherpaket speziell zugeschnitten wurde. ‚Wir haben spannende Bücher für Schulkinder der 5. und 6. Klasse dabei, aber auch die Grundschüler kommen auf ihre Kosten; tolle Bilderbücher für die Kleinen im Kindergarten nicht zu vergessen.’ ergänzt Simone Uhl.  

Der LiteraTOUR-Bus machte heute auf seiner Tour in der Grundschule in Zipplingen halt. Die Schüler haben tatkräftig mit angepackt und die Turnhalle zu einem Vorleseraum umgestaltet. Die bunten Sitzkissen des Bücher- und Handelsregals luden zum Bücherlesen ein. Die Schulrektorin Frau Walter empfang die Buch-Fans sehr herzlich und stellte sie ihren Schülern vor.  Anschließend übergab sie das Wort an Christiane Köhn-Ladenburger und Simone Uhl.

Zugeschnitten auf die 2 Gruppen stellten die Frauen interessante, spannende und phantastische Literatur für Erstleser, aber auch für die Fortgeschrittenen der dritten und vierten Klasse vor. In der Turnhalle in Zipplingen lauschten die Schülerinnen und Schüler interessiert und erstaunt den Geschichten der beiden Vorleserinnen und auch die ein oder andere Frage wurde gestellt und auch beantwortet. Wie und wann ist der Buchdruck entstanden? Wer war der Erfinder der ersten Buchdruckmaschine? Die Kinder konnten auch erfahren, dass das erste Buch in Deutschland entstanden ist. Warum sind so viele französische Bücher dabei? Und was gibt es in Frankreich interessantes zu sehen? Wie malte Monet diese tollen Seerosen?

Anschließend konnten die Schüler nach Herzenslaune in den Büchern schmöckern. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Liste der vorgestellten Bücher, ein Lesezeichen mit dem LiteraTOUR-Bus und Brausebonbons für den prickelnden Lesespaß. Das LiteraTOUR-Team verabschiedete sich herzlich und versprach, gerne wieder zu kommen mit neuen spannenden Büchern.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 97 mal

Schreibe einen Kommentar