MeineOstalb
News & Events aus der Region
Donnerstag, 14 September 2017 10:00

Kino am Kocher: Programm ab 14.09.2017

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Monsieur Pierre geht online

14. September, Donnerstag 20:00 Uhr (OmU)
15. September, Freitag 22:30 Uhr
17. September, Sonntag 20:00 Uhr
18. September, Montag 19:00 Uhr

D/F/Belgien 2017, 99 Min. - Regie Stéphane Robelin - Frei ab 6 Jahren - Mit Fanny Valette, Pierre Richard, Gustave Kervern, Stéphane Bissot, Yaniss Lespert

 

Weil ihr Vater, der Rentner Pierre (Pierre Richard) nur noch um seine verstorbene Frau trauert und seit zwei Jahren seine Wohnung nicht mehr verlassen hat, möchte seine Tochter Sylvie (Stéphane Bissot), dass er lernt, sich online zu bewegen. Sie bringt ihn daher mit dem Freund ihrer Tochter zusammen, dem erfolglosen Schriftsteller Alex (Yaniss Lespert), der ihn in die mysteriöse Welt des Internets einführen soll. Im Zuge einer mühseligen Eingewöhnung stößt der rüstige Rentner eines Tages auf ein Datingportal. Pierre ist angetan und probiert unter falscher Identität seine keineswegs eingerosteten Verführungskünste aus. Schon bald verabredet sich Pierre mit der bezaubernden Flora (Fanny Valette), doch weil er sich online als sein Internethelfer Alex ausgeben hat, kann er natürlich nicht selbst zum Date erscheinen und schickt stattdessen den in Finanznöten steckenden jungen Mann selbst. Und siehe da: Alex verliebt sich in Flora, die sich wiederum in den Schriftsteller verguckt. Der ebenfalls schwer verliebte Pierre steckt in der Zwickmühle... 


weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

15. September, Freitag 20:00 Uhr
16. September, Samstag 20:00 Uhr
19. September, Dienstag 20:00 Uhr
20. September, Mittwoch 20:00 Uhr

D 2017, 125 Min. - Regie Patrick Allgaier und Gwendolin Weisser - Frei ab 6 Jahren 

Dreieinhalb Jahre trampten Gwen Weisser und Patrick Allgaier um die Welt, einmal rund um den Globus – die Kamera immer mit dabei, eine Reise, die ganz ohne Flug auskam. Durch ihre ungemein sympathische Dokumentation lassen sie uns dieses Abenteuer jetzt im Kino miterleben – anfangs mit überragendem Erfolg in Freiburg, mittlerweile in der ganzen Republik. Viel schöner kann man nicht Lust machen aufs Reisen, auf Welt entdecken, auf Menschen kennen lernen. »Während wieder Zäune gezogen und sogar über Mauern diskutiert ird, machen Gwen Weisser und Patrick Allgaier vor, wie spielerisch leicht sich kulturelle Grenzen überwinden lassen, wenn man bereit dazu ist. Der richtige Film zur richtigen Zeit. Eine Hommage an die Menschheit. «Badische Zeitung: »Die Geschichte ihrer Reise ist wohltuend, sie macht gute Laune. Vor allem aber macht sie Hoffnung. Es ist in dieser Zeit genau die richtige Antwort auf Misstrauen, Angst und Fremdenhass.« SWR-Fernsehen 

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 78 mal

Schreibe einen Kommentar