MeineOstalb
News & Events aus der Region
Freitag, 25 August 2017 06:00

50 Jahre Verein zur Erhaltung der Abteikirche Neresheim e. V. - Jubiläumsveranstaltung am 9. September 2017

Artikel bewerten
(1 Stimme)
50 Jahre Verein zur Erhaltung der Abteikirche Neresheim e. V. - Jubiläumsveranstaltung am 9. September 2017 Bild: Landratsamt Ostalbkreis

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Vereins zur Erhaltung der Abteikirche Neresheim findet am Samstag, 9. September 2017 um 16:00 Uhr eine feierliche Vesper mit anschließendem Festakt und Begegnung im Klosterhof mit Weihbischof Dr. Johannes Kreidler statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. 


Der 9. September ist für das herausragende Kulturensemble in Neresheim ein bedeutsames Datum: Am 9. September 1792 wurde der Bau der neuen Kirche nach den Plänen von Balthasar Neumann eingeweiht. Am 9. September 1975 wurde die Wiedereröffnung nach ihrer Rettung gefeiert. „So ist der 9. September 2017 in Fortführung dieser bedeutsamen Tradition der Tag, an welchem wir gemeinsam auch das Jubiläum unseres Vereins begehen möchten“, betonen Landrat Klaus Pavel, der derzeitige Vereinsvorsitzende, und der Prior-Administrator der Abtei Neresheim Pater Alfred Knebel.

Die Jubiläumsveranstaltung beginnt um 16:00 Uhr mit der von Weihbischof Dr. Johannes Kreidler zelebrierten feierlichen Vesper. Es schließt sich ein Festakt an, bei dem Landrat Klaus Pavel begrüßt. Dr. Gisela Splett, Staatssekretärin im Finanzministerium Baden-Württemberg, spricht für die Landesregierung. Anschließend hält Prior-Administrator Pater Albert Knebel eine Ansprache. Die musikalische Begleitung übernehmen Stephan Heinemann, Bariton, Hochschulmusikdirektor Friedemann Keck und der Knabenchor der Abtei Neresheim. Die Feier klingt mit einer Begegnung im Klosterhof aus.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung per E-Mail kontakt@verein-pro-neresheim oder per Fax 07362-319880 bis spätestens 1. September 2017 gebeten.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 66 mal

Schreibe einen Kommentar