MeineOstalb
News & Events aus der Region
Montag, 14 August 2017 06:00

Landratsamt: Verwaltung für ALLE - Einführung der inklusionsorientierten Verwaltung Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen des Landratsamts, Petra Pachner, hat bei der Landkreisverwaltung das Projekt "Verwaltung für ALLE" initiiert.

Ziele dieses Projekts sind der Abbau von baulichen Barrieren in den Dienststellen des Landratsamts, die Vereinfachung der Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern und des Zugangs zum Internet sowie die Ausbildung von Inklusionsbegleitern innerhalb der Kreisverwaltung. 

Ein erster Schritt zur Umsetzung des Projektbausteins Kommunikation ist nun getan: Die ersten Flyer des Ostalbkreises in sogenannter leichter Sprache wurden erstellt. Zielgruppe sind Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben. "Dadurch, dass wir gängige Flyer und mittelfristig auch Formular oder Anschreiben mit hoher Rückfragehäufigkeit etwa aus dem Sozialbereich um Varianten in leichter Sprache ergänzen, wollen wir Bürgerinnen und Bürgern mit Handicaps den Informationszugang zur Verwaltung erleichtern", so Petra Pachner, die ihren Flyer präsentiert, in dem in leichter Sprache ihre Aufgaben dargestellt sind. 


Den Flyer findest Du im Anhang dieses Artikels

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 108 mal

Schreibe einen Kommentar