MeineOstalb
News & Events aus der Region
Montag, 03 Juli 2017 18:00

Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg - Klientinnen sind hoch zufrieden

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zu sehen sind die Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg im Aalener Landratsamt (v. l. n. r.): Anne Nitschke, Julia Holzinger und die Leiterin Carolin Morlock Zu sehen sind die Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg im Aalener Landratsamt (v. l. n. r.): Anne Nitschke, Julia Holzinger und die Leiterin Carolin Morlock Bild: Landratsamt Ostalbkreis

Die weit überwiegende Mehrheit der Frauen, die von den Kontaktstellen Frau und Beruf im Aalener und Heidenheimer Landratsamt beraten wurden, zeigten sich mit der Beratung zufrieden und empfehlen diese auch weiter, so das Ergebnis einer Umfrage des Landes zur Arbeit der Kontaktstellen. 

Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wurde im Jahr 2016 eine Basisbefragung zur Beratungsqualität in den zwölf Kontaktstellen Frau und Beruf des Landes durchgeführt. Befragt wurden landesweit 1.159 Frauen, die zwischen dem 1.1.2015 und dem 31.8.2016 beraten worden sind. Die Befragung diente der Überprüfung und Sicherstellung der Beratungsqualität in den Kontaktstellen.

93 Prozent der befragten Frauen in der Region Ostwürttemberg waren mit der Beratung im Jahr 2016 zufrieden und würden das Beratungsangebot weiterempfehlen. Die Frauen gaben an, durch die Beratung mehr Klarheit bezogen auf ihre eigenen Ziele erhalten zu haben und konnten nach der Beratung ihr Vorhaben konkretisieren. 89 Prozent der Frauen haben nach der Beratung weitere Schritte unternommen. Mehrheitlich ging es den Frauen um den Beruflichen Wiedereinstieg, die berufliche Orientierung sowie um Stellensuche und Fragen zur Bewerbung. Die extrem hohe Weiterempfehlungsbereitschaft und der hohe Aktivierungsgrad, den die Beratung bei den Kundinnen bewirkt, unterstreicht den Stellenwert der Beratung.

Die Kontaktstelle Frau und Beruf unterstützt Frauen dabei, ihre beruflichen Wünsche zu realisieren. Hierfür erfahren sie Unterstützung in Form von Informationen und Tipps zur Berufswahl, zur Karriereplanung und Weiterbildung, zum Wiedereinstieg in den Beruf oder zu Existenzgründung. Aber auch Themen wie Selbststeuerung, rechtliche Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Interessierte können individuelle Beratungstermine vereinbaren oder sich zu einzelnen Veranstaltungen anmelden. Information und Kontakt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 07361 503-1215 oder http://frau-beruf.info 

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 81 mal

Schreibe einen Kommentar