MeineOstalb
News & Events aus der Region
Montag, 08 Mai 2017 17:32

Ellwangen: Hilfsbereite 83-Jährige bestohlen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ihre Hilfsbereitschaft musste eine 83-Jährige am Sonntagmittag teuer bezahlen; ihr wurden von einer unbekannten Frau rund 300 Euro entwendet. Kurz nach 13.30 Uhr am Sonntagmittag hatte die Unbekannte an der Haustüre der alten Dame im Schönbornweg geläutet und um eine Spende für Schwerbehinderte gebeten. Die 83-Jährige holte daraufhin ihren Geldbeutel und gab der Frau zwei Euro. Anschließend bat die Unbekannte noch um eine Tasse Kaffee; dies lehnte die Seniorin ab, bot der Frau jedoch ein Glas Wasser an. Beide Frauen gingen daraufhin in die Küche. Hier zeigte sich die Unbekannte aber mit dem Wasser nicht mehr einverstanden, weshalb sie von der 83-Jährigen ein Glas Milch bekam. Die Frau nahm das Glas in die Hand, stellte es sofort wieder ab und verließ die Wohnung. Die alte Dame folgte der Unbekannten bis an die Eingangstüre, wo sie eine zweite Frau feststellte. Sie und die Besucherin der 83-Jährigen gingen anschließend zusammen in Richtung Gartenstraße weg. Misstrauisch geworden, schaute die Seniorin in ihren Geldbeutel, wobei sie den Diebstahl feststellte. Die Unbekannte ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, klein und schmächtig. Sie hatte einen dunklen Teint und schwarze Haare, welche sie streng nach hinten gebunden hatte. Sie trug einen dunkelblauen Mantel. Die zweite Frau ist ebenfalls 25 bis 30 Jahre alt und trug ein hellblaues Oberteil. Auch sie hat dunkle Haare. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang an der Haustüre misstrauisch zu sein und möglichst keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen.

Personen mit einem berechtigten Interesse können sich entsprechend ausweisen oder kündigen ihr Kommen entsprechend vorher an. Weitere Hinweise auf die Frauen nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 251 mal

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Jan Montag, 08 Mai 2017 17:45 gepostet von Jan

    Es ist schon eine Frechheit, wie die Hilfsbereitschaft gerade von Älteren ausgenutzt wird.

Schreibe einen Kommentar