MeineOstalb
News & Events aus der Region
Montag, 27 März 2017 06:00

Erster Gesundheitstag im Jobcenter Aalen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
 Zu sehen ist der Stresspilot-Test der AOK Ostwürttemberg. Zu sehen ist der Stresspilot-Test der AOK Ostwürttemberg. Bild: Landratsamt Ostalbkreis

Im Jobcenter Aalen der Landkreisverwaltung fand vor kurzem der erste Gesundheitstag unter dem Motto "Marktplatz für ein gesundes Leben" statt. Dabei konnten sich alle interessierten Kunden und Beschäftigte an verschiedenen Ständen rund um das Thema Gesundheit informieren. 


Insgesamt neun Stände boten den Besuchern einen umfassenden Einblick in die Themen "Genießen - Bewegen - Entspannen". Die AOK stellte sportliche Übungen für den Alltagsgebrauch vor, die ohne weitere Hilfsmittel zu Hause nachgemacht werden können. Daneben kam auch die Entspannung nicht zu kurz, so wurde mittels Pulsmessung am Computer aufgezeigt, wie durch kontrollierte Atmung in alltäglichen Situationen kurze Entspannungsphasen erreicht werden können. Ein besonderes Highlight stellte der Sinnesparcours dar, den die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd aufgebaut hatte. Dabei waren unterschiedliche Stationen zu meistern, die alle Sinne der Besucher gefordert haben. An den Ständen der Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit, des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft und Erziehung sowie der AOK waren ausgewogene Ernährung sowie der Zuckergehalt in Lebensmitteln und Getränken Thema. Wer tolle Rezepte gerne selbst ausprobiert, wurde am Stand des Stadtteilprojektes BIWAQ fündig. Hier wurde selbst gebackenes Brot mit verschiedenen gesunden Brotaufstrichen angeboten. Beim Geschäftsbereich Gesundheit des Ostalbkreises konnten sich Interessenten zum Thema Impfungen und der Entwicklung von Kindern informieren sowie den Blutdruck messen lassen. Für interessierte Mütter bot das Deutsche Rote Kreuz Aalen eine Mutter-Kind-Kurberatung an. 

Jobcenter-Geschäftsführer Thomas Koch begrüßte die Aussteller, bedankte sich für ihr Engagement und zeigte sich begeistert von dem großen Interesse, mit dem die Jobcenter-Kunden die Angebote wahrnahmen. 

Der Gesundheitstag im Jobcenter ist der Auftakt des auf drei Jahre angelegten Projektes "Gesund dabei". Dies ist eine Kooperation des Jobcenters Ostalbkreis und der AOK Ostwürttemberg, um Gesundheitsförderung ganz speziell auf die Bedürfnisse von Arbeitslosen anzupassen. Der Studiengang "Gesundheitsförderung" an der PH Schwäbisch Gmünd ist eingebunden, um eine wissenschaftlich fundierte Bedarfserhebung zu erstellen, die die Grundlage für weitere Angebote des Projektes sein soll. Die Angebote sollen für das Thema Gesundheit sensibilisieren sowie Zugangsbarrieren und Hemmnisse abbauen, an gesundheitsfördernden Aktivitäten teilzunehmen. 

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 255 mal

Schreibe einen Kommentar