MeineOstalb
News & Events aus der Region
Freitag, 28 April 2017 12:00

Hohe Ehrung für Gmünder Sammler

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Staatssekretär im Innenministerium Martin Jäger, stellv. Kommandeur und Chef des Stabes im Landeskommando Baden-Württemberg Oberst Dieter Bohnert, zwei ebenfalls geehrte Reservisten aus anderen Landkreisen, Siegfried Schneele und Karl-Heinz Wahl (RK Schwäbisch Gmünd), Landesvorsitzender des Volksbundes in Baden-Württemberg Ministerialdirektor Johannes Schmalzl, Vorsitzender des Reservistenverbandes in Baden-Württemberg StFw d. R. Hans-Jürgen Blümlein. Staatssekretär im Innenministerium Martin Jäger, stellv. Kommandeur und Chef des Stabes im Landeskommando Baden-Württemberg Oberst Dieter Bohnert, zwei ebenfalls geehrte Reservisten aus anderen Landkreisen, Siegfried Schneele und Karl-Heinz Wahl (RK Schwäbisch Gmünd), Landesvorsitzender des Volksbundes in Baden-Württemberg Ministerialdirektor Johannes Schmalzl, Vorsitzender des Reservistenverbandes in Baden-Württemberg StFw d. R. Hans-Jürgen Blümlein. Bild: Schwäbisch Gmünd

Bei der jährlichen Sammelaktion für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. leisten insbesondere auch Soldatinnen und Soldaten sowie Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr auch in 2016 wieder einen stolzen Beitrag. Insgesamt wurden letztes Jahr im Landesverband Baden-Württemberg über 778.000 Euro eingesammelt. Dabei betrug der Anteil der genannten uniformierten Sammlerinnen und Sammler 268.357 Euro. Im Bezirksverband Nord-Württemberg freut man sich neben anderen Gruppen auch starke uniformierte Sammlergruppen zu haben, wobei die Reservistenkameradschaft (RK) Schwäbisch Gmünd regelmäßig zu den erfolgreichsten uniformierten Sammlergruppen zählt. Alleine im Jahre 2016 konnten die Gmünder Reservisten das Ergebnis nochmals auf über 2.100 Euro steigern. 


Am Donnerstag, 30. März, überreichten die Bundeswehr und dem Reservistenverband Baden-Württemberg symbolisch den Scheck an den Volksbund Baden-Württemberg. Bei der Feierstunde im Marmorsaal des Neuen Schlosses dankten der Staatssekretär im Innenministerium Martin Jäger und der Landesvorsitzende des Volksbunds, Ministerialdirektor Johannes Schmalzl, den vielen Sammlerinnen und Sammlern und sprachen ihnen für den uneigennützigen Einsatz ihre Anerkennung aus. 
Einzelne Sammlerinnen und Sammler aus den vier Bezirksverbänden wurden stellvertretend für alle Sammlerinnen und Sammler der Bundeswehr und der Reservisten für ihren Einsatz geehrt. 

Von der RK Schwäbisch Gmünd konnten gleich zwei Sammler mit der seltenen Weißgoldenen Ehrennadel des Volksbundes ausgezeichnet werden. Dies waren Feldwebel der Reserve Karl-Heinz Wahl und Stabsunteroffizier der Reserve Siegfried Schneele. Siegfried Schneele beteiligt sich schon seit über 30 Jahren bei der jährlichen Haus- und Straßensammlung in Schwäbisch Gmünd und trägt maßgeblich zum guten Ergebnis bei. Weiterhin engagieren sich beide bei der Pflege der Soldatengräber auf den Gmünder Friedhöfen und bei der Durchführung des Volkstrauertages. Karl-Heinz Wahl ist bereits seit 1978 Beauftragter der Sammlung in Schwäbisch Gmünd. Von 1982 bis 2012 war er zugleich Vorsitzender der RK Schwäbisch Gmünd. Er setzt sich seit Jahren zusätzlich für die Renovierung und Erhalt des Kriegerdenkmales auf dem Leonhards-Friedhof ein. Seit Mai 2014 ist Karl-Heinz Wahl zudem der Ortsbeauftragte des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. für die Stadt Schwäbisch Gmünd. 

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 153 mal

Schreibe einen Kommentar