MeineOstalb
News & Events aus der Region
Freitag, 19 Mai 2017 08:00

Schwäbisch Gmünd: Nachthaltigkeitstage mit dem E-Zügle

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Schwäbisch Gmünd: Nachthaltigkeitstage mit dem E-Zügle Bild: Schwäbisch Gmünd
Am Donnerstag, den 18. Mai, beginnen die Nachhaltigkeitstage im ganzen Land. Hier in Schwäbisch Gmünd wurde dies durch eine Ausstellung in der Stadtbibliothek, am Dienstag, 9. Mai, eröffnet. Zudem startet das E-Zügle am Freitag, 19. Mai, ab 11 Uhr. Auch am Samstag kann das beliebte Transportmittel in der Innenstadt genutzt werden. Voraussetzung ist für die einzelne Fahrt entweder ein GD-CHIP, oder der Einzelfahrschein von Stadtbus-Abt der sozusagen dann als Umsteige-Ticket abgegeben werden kann. Das Zügle wird gesponsert vom Handels- und Gewerbeverein, Stadtbus-Abt und Gmünder Agenda 21.

Am Freitag, 19. Mai, 12 bis 18 Uhr, veranstaltet die Stadt als Mitglied der agfk in Zusammenarbeit mit der RadKULTUR und der Gmünder Agenda21 einen kostenlosen RadCHECK am Rathaus auf dem oberen Marktplatz. Zusätzlich beteiligt sich am Freitagnachmittag auch der ADFC mit einer Fahrrad-Codierung an den Nachhaltigkeitstagen. Dort erhält man auch Informationen zur großen Radsternfahrt am Sonntag, 21. Mai, nach Stuttgart.

Im Übrigen findet auch am Freitag, 19. Mai, der 25. Landesverkehrssicherheitstag in Stuttgart statt. Die Gmünder Aktionen kommen im doppelten Sinn der Sicherheit zugute: kostenloser RadCHECK unterstützt die Verkehrssicherheit und die Radcodierung stellt einen zusätzlichen Schutz gegen Diebstahl dar.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 296 mal

Schreibe einen Kommentar