Samstag, 15 April 2017 06:00

Reparieren von und experimentieren mit Fahrrädern an der Hochschule Aalen Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Mittwoch, 19. April können von 15 bis 18 Uhr defekte Fahrräder wieder fit gemacht werden. Die Hochschule Aalen bietet in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC) und explorhino, der Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen, Reparaturmöglichkeiten und viel Wissenswertes rund ums Thema Fahrrad an.

Es wird Frühling. Das Fahrrad hat seit vergangenem Herbst aber noch platte Reifen oder ein defektes Licht? Am Mittwoch, 19. April 2017 gibt es an der Hochschule Aalen vor dem Audimax im Campus-Teil Beethovenstraße die Möglichkeit, sein Fahrrad wieder fit zu machen. Von 15 bis 18 Uhr unterstützt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) alle großen und kleinen Besucher bei der Reparatur ihres Fahrrads. In Kurz-Vorträgen wird verständlich und unterhaltsam erklärt, wie eine Schaltung funktioniert, welche Kräfte wirken und was es mit den unterschiedlichen Bremssystemen auf sich hat. Auch explorhino, die Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen, ist dabei und bietet spannende Experimente zu den physikalischen Grundlagen an. Die Veranstaltung ist kostenlos und für Radfreunde jeden Alters gedacht. Die Ersatzteile müssen selbst mitgebracht werden. Das notwendige Werkzeug wird vor Ort zur Verfügung gestellt. Weitere Infos gibt es unter www.hs-aalen.de/nachhaltigkeit.

Weitere Informationen

  • Unterstützt von:: Unterstützt von:
Gelesen 238 mal

Schreibe einen Kommentar